Samstag, 5. Oktober 2019

Seit dem letzten Post...

... stand neben dem Job vor allem die Handarbeit für einen gewissen kleinen Herrn im Vordergrund. Denn für den 03.10. waren wir mit ihm und seinen Eltern verabredet. Darauf haben wir uns sehr gefreut - besser kann man doch einen Feiertag gar nicht nutzen, als Zeit mit der Familie zu verbringen. Neben einem Quark-Apfel-Streusel-Kuchen hatten wir eine Kiste mit im Gepäck, in der sich Folgendes befand...

neue Beinkleider aus meinen alten Jeans mit farblich passenden Oberteilen


ein Solo-Oberteil mit den süßen Tierchen

(zum Fototermin fehlten an den Oberteilen noch die Druckknöpfe)

Handgenadelte Socken - das letzte Paar wurde erst auf der Fahrt vollendet. Bisher hab ich noch nie im Auto gelesen oder gestrickt, weil mir übel dabei wurde. Aber hier blieb es ohne Nebenwirkungen, weil ich die rechten Maschen immer rundherum auch „blind“ stricken konnte. 


... und mein bisheriges Meisterstück aus Softshell. Das Stöffchen lag schon eine Weile bereit. Immer wieder hab ich es gestreichelt, mich aber nicht getraut, es anzuschneiden, weil ich Bange davor hatte, es zu "verschnippeln". Aber schließlich musste es einfach sein und hier ist das Ergebnis...


Und wie es auch bei uns Großen ist... wenn man ein neues Stück sein Eigen nennt, möchte man es  gern auch ausführen. Das ist bei den Kleinen nicht anders. So hat der kleine Ernst den gemeinsamen Spaziergang an der Müritz gleich genutzt, um den „Fuchsi“-Anzug auszuführen. Aus lauter Freude darf ich ausnahmsweise dieses Bild veröffentlichen.


Das Wetter war schon sehr herbstlich, trotzdem war es ein ganz besonders schöner Familien-Nachmittag, den wir sehr genossen haben. Großeltern zu sein, tut uns gut!
Erschrocken waren wir allerdings über den extrem niedrigen Wasserstand der Müritz. Auch dort ist ausdauernder Regen bitternötig.

Nachdem es mir gestern nicht so gut ging, hat es mir heute schon wieder in den Fingern gekribbelt. Diesmal darf sich unser Gästezimmer über neue Kleider freuen. Davon in Kürze mehr.

Für den Moment wünsche ich Euch einen schönen, bunten Sonntag zum ausfliegen oder auch
zu Hause entspannen und genießen. Macht es Euch schön!

Und seid ganz herzlich gegrüßt
von
💜 Lene 💜

Kommentare:

  1. Die bunten Tiere sind besonders schön :) Wir haben uns unserem Sohn auch so einen ähnlichen Pulli gestrickt, bevor wir ins Wellnesshotel Ratschings gefahren sind und mittlerweile ist es sein Lieblingspulli!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lene,
    der kleine Anzug ist so zuckersüß und der kleine Wicht sieht darin einfach zum Anbeißen aus. Der Overall wird bestimmt zum Lieblingsteil.
    So schön, dass du uns dein Enkelkind heute hier mal zeigen durftest. (Es gibt ja durchaus Möglichkeiten, so zu fotografieren, dass das Gesicht weitestgehend verborgen bleibt...)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentar auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auf Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.